Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/planfrei

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So.So.

Gegessen:

-Volkornbrötchen mit tomaten und Käse
-Ding mit Spinat und Lauchfüllung
-Schnitte mit Salat,Käse,Wurst
-halbe Schnitte mit Salat,Käse,Wurst
-Teller Tomatensuppe
-Kakao

 

Okay, das war immernoch recht viel, aber immerhin mehr oder weniger gesund und darauf bin ich voll stolz!
Und morgen geh ich schwimmen!

Muhahaha!

 

Gewogen wird jetzt Sonntags, gestern hab ich mich nicht gewogen, ich sehe schließlich wie meine Hüfte über meine Hose quillt, da brauch ich mich nicht auch noch selbst bestrafen.

18.1.10 21:28


Disziplin.

Was für ein komisches Wort und das vorallem im zusammenhang mit mir. und da genau ist auch der fehler. Also ich bin der fehler.

Boar. Wäh und was ich vergaß- och nö.

Nachdem ich mal wieder so getan hab als gäbe es tausend einfache Möglichkeiten abzunehmen und mein Freund versucht hat mich auf den Boden der Realität zurück zuholen, geb ich resigniert auf.

Ich habe keine Lust.

das doch mist.Und vielleicht wärs auch gar nicht so wichtig...

(wär da nicht....)

Ich war doch mal so hübsch. und dünn.

Dünn.Dünn.Dünn.

Werd ich - will cih werden also muss es doch auch werden, ich muss auch mal durchhalten.

 

Okay.

11.1.10 12:04


Hungry eyes.

Ich hab hunger. Ganz leicht.

Was sich damit erklären lässt das ich noch nichts gegessen ahbe, werde ich aber in einer Stunde.

Ich freu ich ein wenig. Ich hatte lange keinen hunger mehr.

Ich hab mich gestern ganz brav zusammengerissen & wirklich nur den Brokkolie mit etwas frischkäse (und drei BonBons.....) abends zu mir genommen. Ein ausrutscher. Aber hey, ich bin am Anfang!

Außerdem die wohnung geputzt. Denn der schöne Mann kommt heute, genaugenommen in einer Stunde. also sollte ich mich langsam doch mal ranhalten, die Küche fehlt nämlichnoch. Es wird gefüllt Paprika geben, etwas kalorienärmer und als haupt&letzte Mahlzeit hute. Heute Abend gehen wir schwimmen! UIch war ewig nciht mehr im wasser und ich dachte, bevor ich nicht genau weiß was mit meinen gelenken ist, sollte ich es schonend angehen.

 

Ich glaube Silvester ist hier immernoch nicht vorbei, jedenfalls knallt es hin und wieder.

berlin ist schon ein komisches stück Land.

Aber ich mag es.

5.1.10 15:49


Zu Beginn.

Es ist mal wieder eine Alternative zum endlosen Alltagstrott und ein kleines aber feines Frustmittel in das ich wahrscheinliche jeglichen Mist  niederschreibe und wiedergebe der mir über den Weg läuft. Hauptgrund ist aber und wird es sicherlich durchweg sein ( insofern ich diesen Blog nicht zwischendurch mal vergesse und dann jahrelang aus meinem Gedächtnis lösche) das allseitsbekannte A b n e h m e n.

Es ist mal wieder ein neues Jahr und es sind (immernoch ) neue Kilos. Irgendwann zwischen dem Zeitpunkt an dem ich meinen Freund kennenlernte und dem heutigen Tag schlichen sich z e h n herzzerreißende und schwabbelig boohige Kilos auf Oberschenkel, Hüfte und Bauch. und da sitzen sie nun und wolln einfach nicht. Nein, sie gehen nicht von alleine, eine bittere Einsicht. Aber schluss, aus, Ende. Punktum- ich muss fazit was tuen, und wie tut sich schonmal besser als seine Vörsätze und Aufgaben und Erfahrungen niederzuschreiben, vielleicht kommt es ja noch jemanden zu Gute außer mir selbst. Wer weiß.

Jedemfalls stehe ich jetzt am Anfang eines (hoffentlich) neuen lebens was ich bitteschön mal voll und ganz so zu Ende leben werde.

Ich will nicht leiden- aber unter Brokkolie zum abendbrot leide ich auch nicht !

Schluss für jetzt.

4.1.10 21:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung